10 Sekunden für Taiwan

Gebetsbewegung für die Arbeiterschicht Taiwans


“Was ihr mich bitten werdet in meinem Namen,
das will ich tun.” Joh 14,14





In 10 Sekunden kannst du zu deinem Auto laufen

In 10 Sekunden kannst du dir eine Tasse Kaffee einschenken

In 10 Sekunden hast du gerade bis hierher gelesen


Und in 10 Sekunden ….
......
kannst du dafür beten, dass die Arbeiterschicht Taiwans mit dem Evangelium erreicht wird.

  • 60-70% der Bevölkerung Taiwans gehören zur Arbeiterschicht, das sind etwa 15 Millionen Menschen
  • Ihr Leben ist tief verwurzelt in Ahnenverehrung, Götterkult, Wahrsagerei und Aberglaube
  • weniger als 0,5 % von ihnen sind Christen
  • mit anderen Worten, 99,5% der Menschen aus der Arbeiterschicht Taiwans sind unerreicht mit dem Evangelium!
Hier erfährst du mehr über die Arbeiterschicht Taiwans

Wie kann sich das ändern?    Durch GEBET!

Wir glauben, dass nur konkretes und beständiges Gebet die Herzen der Menschen aus der Arbeiterschicht Taiwans für die Gute Nachricht von Jesus öffnen kann.

Jesus sagt: “Was ihr mich bitten werdet in meinem Namen, das will ich tun.” Joh 14,14

Deshalb wollen wir weltweit so viele Gebetspartner wie möglich mobilisieren, die regelmäßig für die Arbeiterschicht Taiwans beten.
Als Hilfestellung versenden wir alle zwei Wochen eine kurze Gebetsmail mit einem aktuellen Gebetsanliegen für die taiwanesische Arbeiterschicht.

Hast Du alle zwei Wochen 10 Sekunden Zeit?  DANN BETE MIT!

HIER erfährst du mehr über diesen Gebetsdienst und wie du mitarbeiten kannst.

Unser Ziel:

Jeder in der Arbeiterschicht Taiwans soll die Möglichkeit haben, das Evangelium in einer ihm verständlichen Form zu hören.
Wir wollen über traditionelle Gemeindearbeit und
–formen hinausgehen und eine Bewegung ins Leben rufen, in der familiäre, sich multiplizierende Hausgemeinden entstehen, die der Kultur der Arbeiterschicht entsprechen.
Hier erfährst du mehr darüber,
wer wir sind und was wir tun.